Papmami

Wir basteln eine Schneekugel

| Keine Kommentare

Was denn? Es ist kalt genug. Es ist noch nichts mit Frühling, Sonne und Bienchen. Deshalb wurde hier noch eine Blingbling-Schneekugel gebastelt! Und das war schon lustig und hat mich vor zwei Wochen abgelenkt, als wir dank schlechter Blutwerte bei Sue Klein auf die erlösende Untersuchung warteten – ein ganzes langes Wochenende! Ihr wisst ja, immer schön Glitzer und Blingbling drauf auf Eure Sorgen!

IMG_7414 (Copy)Leider weiß ich nicht mehr, durch welche wunderbare Anleitung im Netz ich auf die Idee kam. Ich hänge unten noch ein paar Links an für die, die meine Anleitung doof finden.

Man braucht nur wenige Dinge wie Heißkleber samt Pistole, ein Glas (das soll natürlich die Schneekugel werden), sogenanntes Washi-Tape, destilliertes Wasser, Styropor (Verpackungsmaterial z.B.) Glitter und Glyzerin, dass sich das Glitter auch gut versenken lässt. Glyzerin habe ich bei Amazon bestellt, aber man kann auch in die Apotheke gehen. Ach und das Wichtigste: die Schneekugelfigur! Und die Wahl derselben hat fast das ganze Projekt kippen lassen.

Ich musste wirklich gute Argumente für eine attraktive Figur bringen. Sue Klein wollte lieblos einen uralten hellgrünen Plastedino durch Glitzer veredeln. Es wurde dann ein Pfau. Yeah! Nun gibts eine schnelle Bilderfolge über unsere Arbeitsschritte:

IMG_7422 (Copy)

Heißkleber in Deckel

Styropor in Deckel

Figur auf Deckel kleben

AushärtenIn das Glas wird destilliertes Wasser und ein Schluck Glyzerin gekippt (denkt daran, dass die Figur noch Wasser verdrängt). Dann wird liebevoll umgerührt.

Glitzer in destilliertes WasserJetzt den Deckel vorsichtig aufsetzen, am bestern vorher schon einen Heißkleberring in den Deckel drücken. Nach dem Aufschrauben kann man dann noch großzügig hinterherkleben und abdichten.

fertige Kugel

yeah

Nun kann man noch mit Washi-Tape den Deckel schmücken, was mir jetzt nicht so gut gelungen ist, aber da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Yeah! Fertig… und ich glaube, der ganze Spaß hat keine zehn Minuten gedauert. Mit Vorbereitung und Figurendiskussion könnte es eine halbe Stunde gewesen sein. Wir haben natürlich noch eine zweite Kugel gestaltet. Und nun fröhliches Schütteln!

Schneekugel basteln

Schneekugel basteln

Schneekugel basteln

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.